Informationen zur aktuellen Pandemie (Corona COVID-19)

Kontakt für allgemeine Fragen

Bitte ausschließlich per E-Mail an info@reiterhof-hempelmann.de

 

Kontakt für Fragen zu Ihrer Buchung (Reiterferien)

Bitte ausschließlich per E-Mail an reiterhof.hempelmann@gmail.com
(Bitte geben Sie nach Möglichkeit Ihre Buchungsnummer an)

 

 


Aktueller Stand

Der Reitbetrieb ist vom 18. März bis 19. April 2020 eingestellt.

Reitunterricht

Der Reitunterricht fällt ab dem 18. März bis 19. April 2020 aus.

Reiterferien

Die Reiterferien Ostern 1. und 2. Woche wurden abgesagt.


Chronologische Informationen in umgekehrter Reihenfolge

 

18.03.2020:

Information vom Landkreis Waldeck erhalten, dass der Reitbetrieb einzustellen ist.

17.03.2020:
Erlass der hessischen Regierung, dass Sportanlagen zu schließen sind. Worunter auch unser Reiterhof fällt. Dieser Erlass gilt vorerst vom 18. März bis 19. April 2020.

Allgemeine Informationen

 

Lieber Eltern, liebe Reit-/Ferienkinder,

 

mit Erlass der hessischen Regierung vom 17.03.2020 ist es uns aufgrund der bestehenden Pandemie nicht gestattet, in dem Zeitraum 18. März bis 19. April 2020 den Reitbetrieb / Reiterferien aufrecht zu erhalten. 

 

Für viele von Ihnen und auch für uns, ist diese Entwicklung eine Katastophe! An dieser Stelle möchten wir uns auch für die vielen unterstützenden Nachrichten und Anrufe bedanken.  

 

Ab dem 18. März 2020 wird der Reitbetrieb unseres Hofes bis zum 19. April 2020 eingestellt. Das betrifft auch die Reiterferien für die 1. und 2. Osterwoche 2020. Eltern, die Reiterferien für Ostern gebucht haben, wurden von uns am 17. März entsprechend per E-Mail informiert und mit weiteren Informationen versorgt. Falls Sie diese E-Mail nicht erhalten haben sollten, kontrollieren Sie ggf. Ihren Spamordner oder setzen sich mit uns unter den oben angegebenen E-Mailadressen in Verbindung. Eltern unserer wöchentlichen Reitkinder wurden ebenfalls am 17. März 2020 informiert. Sollten Sie die Informationen nicht erhalten haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. 

 

Natürlich haben wir auch Verpflichtungen gegenüber unseren Tieren. Für Bewegung der Pferde wird selbstverständlich gesorgt. Auch die Verpflegung ist gesichert. Einsteller haben selbstverständlich die Möglichkeit, unter Einhaltung der empfohlenen Abstands- und Hygieneregeln (u.a. Hände gründlich waschen), ihre Pferde zu bewegen und zu pflegen. 

 

Die weitere Entwicklung nach dem 19. April 2020 müssen wir abwarten. Noch haben wir die Hoffnung und diese sollte man immer haben, dass evtl. der Erlass früher aufgehoben wird und wir den Reitbetrieb früher wieder aufnehmen können. 

 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn die ein oder andere Antwort auf Fragen etwas länger dauert. Wir müssen die Logistik organisieren und mit verschiedenen Behörden kommunizieren und natürlich auch unsere Pferde versorgen. 

 

Bis dahin möchten wir, dass alle Gesund bleiben

 

Eure Martina und das komplette Team vom Reiterhof Hempelmann